Lutherbibel 1912

Roemer 3:5 Lutherbibel 1912 (L12)

Ist's aber also, daß unsere Ungerechtigkeit Gottes Gerechtigkeit preist, was wollen wir sagen? Ist denn Gott auch ungerecht, wenn er darüber zürnt? (Ich rede also auf Menschenweise.)

Roemer 3

Roemer 3:1-13